15.02.2020 in Ortsverein

95. Geburtstag von Willi Klein

 

Der geschäftsführende Vorstand der Lahnsteiner SPD mit Gabi Laschet-Einig, Richard von Eyß und Sigi Bornschier gratulierten im Namen der Lahnsteiner Genossen/innen Ihrem SPD Urgestein, ehem. Bürgermeister und Lahnsteiner Ehrenbürger Willi Klein zu seinem 95. Geburtstag. Rüstig und wie immer gut gelaunt nahm Willi Klein gerne die Glückwünsche entgegen. Bei guter Gesundheit und in Erinnerung an frühere Zeiten, wo die Solidarität untereinander noch einen anderen Stellenwert hatte, verbrachten die SPD`ler einen schönen Nachmittag.

01.02.2020 in Ortsverein

Zum Jahreswechsel

 

"Miteinander gut und gerne leben" unter diesem Motto stand unser Neujahrsempfang im Gemeindehaus St. Barbara. Unsere Vorsitzende Gabi Laschet-Einig begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste bevor unser Festredner Günter Kern (Landrat und Staatssekretär a.D.) in seiner Ansprache auf die Wichtigkeit des respektvollen Miteinanders und die Bedeutung des Ehrenamtes hinwies. Auch Roger Lewentz (Parteivorsitzender SPD Rheinland-Pfalz und Staatsminister des Inneren und für Sport) begrüßte die Gäste. Musikalisch umrahmt wurde der Empfang durch tolle Musik von Sophie und Gerd.

 

20.08.2019 in Ortsverein

Besuch im Ferienlager Scheune

 

Mitglieder der SPD Lahnstein besuchten das Ferienlager Scheune in Braubach. Hier werden über 120 Kinder von mehr als 16 Betreuern bereits seit Jahrzehnten jeweils zwei Wochen in drei Abschnitten betreut. Die SPD’ler überreichten stellvertretend an Sebastian Seifert für alle Betreuer ein kleines Geschenk und dankten so für deren jahrelanges ehrenamtliches Engagement und diese verantwortungsvolle Aufgabe.

17.07.2019 in Ortsverein

Besuch im Ferienlager Aspich

 

Mitglieder des Ortsvereinsvorstandes und der Stadtratsfraktion der SPD Lahnstein besuchten das Ferienlager der Arbeiterwohlfahrt auf dem Aspich. Die Ortsvereine der Arbeiterwohlfahrt Lahnstein und Braubach richten schon seit mehr als 50 Jahre gemeinsam eine Stadtranderholung für Kinder aus der Umgebung aus. Für dieses ehrenamtliche Engagement bedanken wir uns bei dem Aspich-Team und überreichten dem Vorsitzenden Dirk v. Graevenitz eine Spende für die Teamkasse.

24.01.2019 in Ortsverein

Bürgerinfo 1-2019

 

PDF herunterladen: BÜRGERINFO > Downloads

19.12.2018 in Ortsverein

Dank an Mitglieder und Unterstützer

 

Wir wünschen unseren Mitgliedern und ihren Angehörigen ein frohes, friedliches und gesundes Weihnachtsfest 2018.

Der Ortsvereinsvorstand bedankt sich für die vielen Stunden, die im Ehrenamt geleistet wurden und die tatkräftige Unterstützung bei unseren Veranstaltungen, Bürgerinformationen und Wahlkampfunterstützungen.

In 2019 können wir auf eine 100-jährige politische Wirkung hier in Lahnstein und der Region zurückblicken.

Ein Ereignis, das wir am 16. März 2019 feierlich begehen werden. Bitte diesen Termin schon einmal im Kalender vermerken.

Wir sind für 2019 gut vorbereitet und gut gerüstet. Unsere Kandidaten für die Kommunalwahl und Kreistagswahl sind aufgestellt und werden demnächst in den Printmedien und unserem Bürgerinfo veröffentlicht.

 

02.12.2018 in Ortsverein

Mitgliederehrung 2018

 
Mitgliederehrung 2018 Foto: Lothar Scheele

Die Hospitalkapelle, gegenüber dem Alten Rathaus, in Oberlahnstein ist seit vielen Jahren der Ort, an dem die SPD Lahnstein ihre Mitglieder ehrt.

Eingeladen waren alle Mitglieder, die in den vergangenen Jahren bisher noch keine Ehrung erhalten hatten und zum Zeitpunkt der Betrachtung auf eine 25- 40- bzw. 50 jährige Mitgliedschaft zurückblicken konnten.

Gabi Laschet-Einig erklärte zunächst die Gründe, warum Ehrungen in dieser Form unregelmäßig stattfinden und somit nicht unbedingt im rechnerischen Jubiläumsjahr des zu ehrenden Mitgliedes.

Heute, am 1. Adventsonntag am 2. Dezember war es dann aber wieder so weit. Zusammen mit unserem SPD Landesvorsitzenden, Roger Lewentz, dem Kreisvorsitzenden, Mike Weiland, konnte der Ortsvereinsvorstand den Jubilaren Urkunden, Ehrennadeln und einen besonderen SPD Kalender des Ortsvereins überreichen.

Aber nicht nur langjährige Mitgliedschaften und der ausgesprochene Dank und die Anerkennung für geleistetes Engagement und Treue standen im Protokoll. Besonders erfreulich auch, dass Gabi Laschet-Einig und Roger Lewentz Neumitgliedern des Ortsvereins die Parteibücher überreichen konnten.

Viel Mühe hatten sich die Genossinnen und Genossen gemacht, die Hospitalkapelle auszuschmücken und auch für das leibliche Wohl zu sorgen. Dem Team um Sieglinde Bornschier und Richard von Eyß aus dem Ortsvereinsvorstand sei hier ausdrücklich gedankt.

Dem festlichen Charakter der Mitgliederehrung gaben Schülerinnen der Kreismusikschule mit ihren musikalischen Einlagen einen würdigen Rahmen.

 

Mitglied werden

News

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

05.06.2024 21:05 Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland
„Es ist eine hervorragende Nachricht, dass die EU endlich ihre Zustimmung für staatliche Entschädigungen von LEAG erteilt hat. Damit kann die Kohleregion Lausitz verlässlicher planen und wichtige Investitionen angehen, die für ihre Modernisierung und die dortigen Arbeitsplätze essenziell sind. Wichtig ist auch, dass der Bundeswirtschaftsminister den Kohlerevieren eine gezieltere Unterstützung zugesagt hat. Flexiblere Förderungen und… Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland weiterlesen

05.06.2024 20:04 Sönke Rix zum Startchancen-Programm
Startchancen-Programm: Das Geld fließt dorthin, wo es gebraucht wird Der Weg für die Unterstützung von Brennpunkt-Schulen ist frei: Bund und Länder haben die Vereinbarungen zum Startchancen-Programm unterzeichnet. Damit machen wir auch Schluss mit einem Paradoxon, erklärt SPD-Fraktionsvize Sönke Rix. „Kinder und Jugendliche mit besonderem Bedarf in der Schule werden in Zukunft besser gefördert – mit… Sönke Rix zum Startchancen-Programm weiterlesen

02.06.2024 15:42 Anke Hennig zum Tierschutz
Dem Grundgesetz verpflichtet – Tierschutz ist Staatsziel 2002 wurde das Staatsziel Tierschutz im Grundgesetz verankert. Eine Überarbeitung der Regelungen im Tierschutzgesetz wurde zwischen den Ampelparteien im Koalitionsvertrag festgeschrieben. Am 24.05. ist der Gesetzesentwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes durch das Kabinett beschlossen worden. „Wir als SPD-Bundestagsfraktion freuen uns, dass die Novelle heute im Kabinett beschlossen wurde.… Anke Hennig zum Tierschutz weiterlesen

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Ein Service von websozis.info