Zukunftskonzept für die Lahn als Bundeswasserstraße

Aktuell

 

Detlev Pilger MdB, Frank Puchtler MdL und die Lahnsteiner SPD wollen Arbeitsplätze sichern und attraktive Region bewahren.

Stadt und Kreis werden weiter gemeinsam für die Lahn als Bundeswasserstraße kämpfen. Das machen der stellvertretende Vorsitzende der Lahnsteiner SPD, Richard von Eyß und der Landratskandidat Frank Puchtler deutlich, als sie sich mit dem Bundestagsabgeordneten Detlev Pilger an der Niederlahnsteiner Schleuse trafen. Pilger will beide dabei maßgeblich unterstützen. Im Bundestag ist er Mitglied des Verkehrsausschusses und neues Mitglied in der Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt. Er ist also direkt an Entscheidungen beteiligt, die auch die Lahn betreffen können. Die Lahnsteiner SPD ergriff deshalb die Initiative und lud ihn gemeinsam mit MdL Puchtler ein, um sich vor Ort ein Bild zu machen.

Direkt an der Schleuse verdeutlichte ein Vertreter des Wasser- und Schifffahrtsamt Koblenz (WSA) eindrucksvoll, wie wichtig es ist, dass auch weiterhin in die Wehre und Schleusen investiert wird – zum Schutz vor Hochwasser und dass die Lahn beschiffbar bleibt. Erst im letzten Jahr wurden an der Schleuse in Niederlahnstein 500.000 Euro investiert. „Diese Investitionen sind die Voraussetzung, dass die Lahn in ihrem guten Zustand Bestand hat und die Region für die hier lebenden Menschen und für Touristen attraktiv bleibt“, so von Eyß.

Garantiert könne das nur werden, wenn die Lahn weiterhin als Bundeswasserstraße geführt wird – und das in einer Kategorie, die auch die notwendigen Standards garantiert. „Denn hier müssen wir aufpassen“, betont Kreisvorsitzender Puchtler. „Nur der Titel reicht nicht aus. Der Bund muss die Lahn auch so ausstatten, dass auch in Zukunft ausreichend Mittel investiert werden. Deshalb brauchen wir ein Zukunftskonzept für die Lahn mit Transparenz und Berechenbarkeit für die Lahnanlieger“

Dabei will Pilger helfen. Für ihn stehen vor allem auch Arbeitsplätze auf dem Spiel. „10.000 Arbeitsplätze sind von der Quelle bis zur Mündung von der Lahn abhängig“, unterstreicht Puchtler, der als Kreistagsfraktionsvorsitzender die Arbeitsplätze der ganzen Region im Blick hat.  Gerade auch für den großen Koblenzer Standort der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung ist der Erhalt der Lahn als Bundeswasserstraße entscheidend. „Wir wollen diesen Standort in seiner jetzigen Form erhalten“, so Pilger, der kontinuierlich mit der Amtsleitung und dem Personalrat in Kontakt steht.

Gemeinsam gilt es deshalb, für den Erhalt als Bundeswasserstraße einzutreten, sind sich MdB Pilger, Landtagsabgeordneter Puchtler und die Lahnsteiner SPD einig.

(siehe auch Bildergalerie)

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 729882 -

 

Aktuelle Nachrichten

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

16.06.2022 16:55 KANZLER OLAF SCHOLZ IN KIEW „EUROPA STEHT AN EURER SEITE“
Kanzler Scholz und Frankreichs Präsident Macron machen sich dafür stark, dass die Ukraine ein Beitrittskandidat für die Europäische Union wird. „Die Ukraine gehört zur europäischen Familie“, sagte Scholz beim Besuch in Kiew. Historischer Tag für Europa: Die Regierungschefs von drei Gründungsmitgliedern der Europäischen Gemeinschaft, dem Vorgänger der Europäischen Union (EU) sind gemeinsam nach Kiew gereist,… KANZLER OLAF SCHOLZ IN KIEW „EUROPA STEHT AN EURER SEITE“ weiterlesen

09.06.2022 20:14 UNSER ENTLASTUNGSPAKET FÜR DICH
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… UNSER ENTLASTUNGSPAKET FÜR DICH weiterlesen

03.06.2022 20:14 NIEDRIGLÖHNE – MINDESTLOHN STEIGT AUF 12 EURO!
Der Bundestag hat das zentrale Wahlversprechen der SPD beschlossen: der Mindestlohn steigt am 1. Oktober auf 12 Euro. Vor allem Frauen und Ostdeutsche profitieren. Versprochen – Gehalten! Stimmt man für die Entlastung von Millionen Beschäftigten oder lässt man sie hängen? Um diese Frage ging es am Freitag im Bundestag bei der Abstimmung über die Erhöhung… NIEDRIGLÖHNE – MINDESTLOHN STEIGT AUF 12 EURO! weiterlesen

01.06.2022 13:41 Tankrabatt konsequent umsetzen
Heute tritt die befristete Steuersenkung auf Diesel und Benzin in Kraft. Für drei Monate sinkt die Steuerbelastung für Diesel um 14 Cent pro Liter und für Benzin um 30 Cent pro Liter. Ziel ist es, dass Verbraucherinnen und Verbraucher an den Tankstellen entlastet werden. Dafür muss die Steuersenkung konsequent an die sie weitergegeben werden. „Wir… Tankrabatt konsequent umsetzen weiterlesen

31.05.2022 13:58 Investitionen in Sicherheit im Wandel
Die parlamentarischen Haushaltsberatungen 2022 standen im Zeichen von großen, globalen Krisen. Zum einen kämpfen wir immer noch mit den Folgen der Corona-Pandemie, zum anderen hat der russische Angriffskrieg auf die Ukraine dramatische Folgen für die globale Sicherheitsarchitektur, aber auch für die Welternährung. Diesen Entwicklungen trägt der Haushalt in verantwortungsvoller Weise Rechnung.  „Die Ergebnisse der Haushaltsverhandlungen… Investitionen in Sicherheit im Wandel weiterlesen

Ein Service von websozis.info