Marktplatz- jetzt umfassend informieren

Kommunales

Bürgerbeteiligung Marktplatz Niederlahnstein

Alle im Lahnsteiner Stadtrat vertretenen politischen Parteien haben in den letzten beiden Jahren im Bereich einer sinnvollen und nachhaltigen Stadtentwicklung bisher  konstruktiv zusammen gearbeitet. Denn nur eine einheitliche Richtung kann zum Erfolg führen. Deshalb waren die politischen Vertreter der Lahnsteiner SPD, der FBL und der ULL sehr erstaunt, als sie erfuhren, dass die CDU Lahnstein zu einer Mitgliederversammlung mit nur einem Projektentwickler, zu der die Anlieger eingeladen waren,  aufgerufen hatte. Das inhaltliche, für alle Anwesenden nicht befriedigende Ergebnis dieser Versammlung konnte in der Presse nachverfolgt werden.

Doch so ein Projekt kann nur gemeinsam gelingen. So möchte  die SPD Lahnstein gemeinsam mit den im Rat vertretenen Fraktionen und Parteien, die ULL; FBL und FDP haben bereits zugesagt, alle Lahnsteiner Bürgerinnen und Bürger zu einem Ortstermin auf dem Niederlahnsteiner Marktplatz am 25.11.2016 um 15,30 Uhr einladen.

Alle drei  sich bisher beworbenen Projektentwickler werden bei diesem Termin vor Ort anwesend sein, um verschieden mögliche Perspektiven der künftigen Entwicklung dieser zentralen Fläche aufzuzeigen. Im Anschluss an den Ortstermin wird um 16:00 Uhr im Gemeindehaus St. Barbara eine Bürgerversammlung zum Meinungsaustausch stattfinden.Die geäußerten Erfahrungen und Anregungen dienen als Grundlage für das weitere Vorgehen sowohl im BPlan Verfahren als auch im Stadtentwicklungsprozess.

Die Vertreterinnen und Vertreter der einladenden Parteien legen Wert darauf, dass diese „Marktplatzfläche“ im Interesse der Allgemeinheit , der Gesamtheit der Bürgerinnen und Bürger Lahnsteins , entwickelt werden wird, da „Allgemeinwohl vor Einzelwohl“ geht.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 317730 -

Danke