Foto:Lothar Scheele Topartikel Ortsverein Mitgliederversammlung 2017

Lewentz würdigt mit der Willy-Brandt-Medaille

„Wir wollen Danke sagen, für 25 Jahre verantwortungsvolle, richtungsweisende, konstruktive, motivierende und hoch engagierte Führung unseres SPD Ortsvereins“, so Lothar Scheele an Gabi Laschet-Einig. Die Mitgliederversammlung am Montag bot den geeigneten Rahmen, für das Gesamtengagement der Ortsvereinsvorsitzenden der SPD Lahnstein zu danken. Nicht nur die Lahnsteiner Genossen hatten das Bedürfnis zur Danksagung. Detlev Pilger, SPD- Bundestagsabgeordneter für unseren Wahlkreis, Mike Weiland, Kreisvorsitzender der SPD Rhein-Lahn und SPD Landesvorsitzender Roger Lewentz waren anwesend und nahmen sich viel Zeit für die Würdigung und Anerkennung der bisher geleisteten Arbeit von Gabi Laschet- Einig. Mike Weiland hatte es übernommen, die Willy-Brandt-Medaille, die höchste Auszeichnung innerhalb der SPD für Mitglieder, die sich in besonderer Weise für die Sozialdemokratie verdient gemacht haben, an Gabi Laschet-Einig zu überreichen.

Lewentz und Pilger dankten Laschet-Einig eindrucksvoll für das 25jährige Wirken und Handeln als Vorsitzende für den Ortsverein Lahnstein, der zeitraubenden Fraktionsarbeit im Rat der Stadt Lahnstein und für die Tätigkeit in Vereinen und Initiativen in unserer Kommune. Das sie auch für die kommenden Jahre für die Aufgabe der Ortsvereinsvorsitzenden zur Verfügung steht und somit Kontinuität und Nachhaltigkeit der Lahnsteiner SPD-Politik zum Ausdruck bringt, wurde von der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung dankbar angenommen.

Völlig überrascht und emotional sichtlich berührt bedankte sich Gabi Laschet-Einig bei den Mitgliedern und politischen Gästen der Versammlung.

Die SPD Lahnstein hat in den letzten Monaten und Wochen eine ganze Reihe neuer Mitglieder zu verzeichnen. Insbesondere junge Leute haben sich entschlossen, aktiv in der SPD mitzumachen und Politik zu gestalten. Die Jusos Lahnstein haben sich neu gegründet und bringen sich mit Khalid Rasul als Vorsitzenden künftig im Vorstand der SPD ein.

Veröffentlicht am 06.12.2017

 

Allgemein SPD Fraktions Mitglieder besuchen Weihnachtsmarkt

Sieglinde Bornschier, Richard von Eyß und Werner Lui informierten sich auf dem Weihnachtsmarkt in Lahnstein über das Angebot und die Form der Präsentation. 

Veröffentlicht am 10.12.2017

 

Bürgerpreisverleihung 2017 Foto:Lothar Scheele Kommunales Frauenwürde ausgezeichnet

Der Verein "Frauenwürde Rhein-Lahn e.V." erhielt in diesem Jahr den Bürgerpreis der Kreis-SPD.

Mike Weiland, Kreisvorsitzender, hatte für diese Veranstaltung in Lahnstein unseren Generalsekretär Daniel Stich für die Laudation, gewinnen können. Der symbolische Preis bestehend aus einer Trophäe und einem finanziellen Beitrag wird seit einigen Jahren von der SPD im Rhein-Lahn-Kreis für im Ehrenamt besonders engagierte Menschen, Vereine, Gruppen oder Initiativen verliehen. Vorschläge hierzu können von den Bürgerinnen und Bürgern eingereicht werden, dazu veröffentlicht die Kreis-SPD Aufrufe in den Printmedien unserer Region.

Der Verein Frauenwürde setzt sich seit mehr als 15 Jahren ehrenamtlich für die Beratung von Frauen und jungen Familien bei ausweglos erscheinenden Konflikt- aber auch Sozialsituationen ein und berät diese. Der Schwerpunkt liegt auf der Schwangerenkonfliktberatung.

Gabriele Laschet-Einig ist aktiv in der Frauenwürde Rhein-Lahn e.V. tätig und fühlt sich und die Aktiven durch diese Auszeichnung in ihrer besonderen Aufgabe bestätigt.

Allein in 2017 habe man bisher 350 kostenfreie Beratungsgespräche geführt und Lösungen in Konfliktsituationen gesucht. Zum Angebot der Frauenwürde gehört auch sexualpädagogische Prävention an Schulen

Veröffentlicht am 06.12.2017

 

Mike Weiland,Gabi Laschet-Einig, Roger Lewentz Foto:Lothar Scheele Ortsverein Auszeichnung für Gabi Laschet-Einig

Eine hohe Auszeichnung erhielt die Vorsitzende des SPD Ortsvereins während der Mitgliedervollversammlung der SPD Lahnstein am 4.Dezember 2017.

Roger Lewentz, Landesvorsitzender der SPD, Detlev Pilger MdB und Kreisvorsitzender Mike Weiland waren zu Ehren von Gabi Laschet-Einig zur Mitgliederversammlung gekommen. Aus den Händen von Mike Weiland erhielt sie die Willy-Brandt-Medaille und die von Roger Lewentz unterzeichnete Urkunde für die Anerkennung der geleisteten Arbeit.

Bericht folgt

Veröffentlicht am 05.12.2017

 

Foto : Lea Ackermann Ankündigungen Neujahrsempfang SPD Lahnstein

Die SPD Lahnstein wird auch im Jahr 2018 den traditionellen Neujahrsempfang für Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen zu einem interessanten Thema und einer bedeutenden Persönlichkeit durchführen.

Bitte notieren Sie schon heute den Tag in ihrem Terminkalender, oder wie das bei der Jugend heute so mit: Safe the date, gesagt wird.

Neujahrsempfang der SPD Lahnstein am 17.01.2018 um 19.00 Uhr

Gemeindehaus St. Barbara

Gastrednerin ist Frau Dr. Lea Ackermann

Veröffentlicht am 02.12.2017

 

Vorstand Jusus Lahnstein 2017 Ortsverein Jusos Lahnstein

Khalid Rasul ( 5.v.l.) ist neuer  Vorsitzender der Jusos in  Lahnstein

Junge SPDler wollen sich aktiv in die Stadtpolitik einbringen

Die Lahnsteiner Jungsozialisten (Jusos) haben nach einigen Jahren Abstinenz wieder einen neuen Vorstand gewählt. Einstimmig votierten die Aktiven für Khalid Rasul als deren neuen Vorsitzenden. Zum Stellvertreter wurde ebenfalls einmütig Nils Beuttenmüller gewählt. Khalid Rasul zeigte sich nach seiner Wahl erfreut: "Schon einige Zeit bin ich bei den Jusos auf Kreisebene und auch im Vorstand der SPD Rhein-Lahn aktiv. Dass es uns nun aber gelungen ist, auch in Lahnstein wieder Fuß zu fassen, zeigt, dass junge Leute gerade in heutiger Zeit Interesse an dem haben, was in ihrer Heimatstadt politisch geschieht und daran wollen wir ab sofort mitwirken."

Zu den ersten Gratulanten gehörten SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland (Kamp-Bornhofen) und die Lahnsteiner Ortsvereinsvorsitzende Gabriele Laschet-Einig. Mike Weiland ist ebenfalls begeistert: "In vielen SPD-Gemeindeverbänden und Ortsvereinen im Rhein-Lahn-Kreis tut sich derzeit Etwas - uns gelingt es, viele junge Menschen einzubinden und ihnen die Chance zu bieten, Verantwortung zu übernehmen." Dies, so Weiland weiter, sei unter anderem auf die Jugendförderung der SPD Rhein-Lahn zurückzuführen, für die er seit knapp drei Jahren eintrete und viel Zeit und Arbeit investiere. Aber das zahle sich vielfach aus. Auch Gabriele Laschet-Einig zeigte sich für die SPD Lahnstein froh darüber, dass sich wieder junge Leute in der Partei engagieren. Sie teilte dem Juso-Vorstand bereits einige Termine mit, an denen sie sich beteiligen können.

Im Rahmen der von den Nachwuchs-SPDlern eigens einberufenenen Mitgliederversammlung, zu welcher alle Lahnsteiner SPD-Mitglieder bis 34 Jahre eingeladen waren, wurden auch die weiteren Funktionsträger des neuen Juso-Vorstandes gewählt. Zum Schriftführer wurde Hendrik Höhn gewählt. Die Wahl der Beisitzer fiel auf Sultan Rasul, Daniel Sokolowski und Matthias Zimmermann. Alle Wahlen erfolgten ebenfalls einstimmig. Als Basis für die zukünftige Arbeit der Jusos in Lahnstein wurden bereits
erste konkrete Meilensteine fixiert, mit denen man ab sofort im politischen Geschehen aktiv werden möchte. Damit konnte eine nachhaltige Basis für das neue und zukunftsgerichtete, gestaltende Wirken der Jusos in Lahnstein etabliert werden. Die Neugründung der Jusos Lahnstein soll nach Ansicht von Khalid Rasul und Nils Beuttenmüller auch einen wertvollen Beitrag zur weiteren Intensivierung und Stärkung des Dialogs zwischen etablierten und erfahrenen Lokalpolitikern und den Nachwuchskräften aus der politischen Jugendarbeit leisten

Veröffentlicht am 05.11.2017

 

Allgemein 60 Plus Arbeitsgemeinschaft der SPD

Die Arbeitsgemeinschaft 60 Plus in der SPD Rheinland-Pfalz arbeitet innerhalb und außerhalb der SPD für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft.

Die AG 60 Plus spricht unterschiedliche Schichten und Gruppen unserer Gesellschaft an.Sie verfügt über Kompetenz und Kontakte in diese Bereiche und setzt sie als Partei der sozialen Gerechtigkeit ein.

Die SPD 60 Plus versteht sich als Gruppierung der Älteren innerhalb der SPD, die inhaltliche Impulse und Anregungen für die SPD gibt und zugleich Vermittlerin zu den Älteren in anderen Organisationen, Verbänden und Institutionen sein will.

Diese Vernetzung der Altenarbeit innerhalb und außerhalb der SPD findet durch unterschiedlichste Projekte und Initiativen statt.

Am 30.September 2017 hat die AG 60 Plus des SPD Kreisverband Rhein-Lahn in der Konferenz einen neuen Vorstand gewählt.

Im Amt bestätigt wurden Robert Gensmann als Vorsitzender des Kreisvorstand es der AG 60 Plus. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Gabriele Fischer gewählt. 

Aus unserem Ortsverein Lahnstein wurde Peter-Heinrich Meyer als Schriftführer im Vorstand bestätigt.

Die AG 60 Plus wendet sich an alle Genossinnen und Genossen sich aktiv an der Arbeit und den Projekten der Arbeitsgemeinschaft zu beteiligen.

Quelle: teilweise Arbeitsgemeinschaften der SPD Rheinland-Pfalz 

 

Veröffentlicht am 03.10.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 325691 -